Herbst 2019

Lerngang zum Kartoffelacker 

der 3. Klassen


02. September 2019

Am 02.09.2019 stiegen die 3. KlässlerInnen gespannt in den Bus und fuhren nach Ottenheim. Sie wussten nicht wohin die Reise geht – sie wussten nur, dass es sich um ihr neues noch unbekanntes Thema im Sachunterricht handelt. 

Nach wilden Spekulationen kamen sie schließlich am Gemüseacker der Familie Haag an. Seit letztem Schuljahr nimmt die Grundschule am Schulfruchtprogramm teil und wird einmal wöchentlich von der Familie Haag beliefert. Es war für die Kinder interessant zu sehen, wie und wo das Obst und Gemüse wächst, das sie jede Woche essen. 

Doch das eigentliche Sachunterrichtsthema war noch nicht klar. Dazu mussten die Kinder zuerst im angrenzenden Acker kräftig wühlen, bis die ersten Kartoffeln zum Vorschein kamen. Begeistert packten alle mit an und ernteten zahlreiche Kartoffeln. Aus diesen entstanden dann später in der Schule leckere Kartoffelgerichte.

Waldtag der 1. Klassen 

25.Oktober 2019 

Die Klassen 1a und 1b besuchten gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und einigen Eltern den Wald, den sie erkundeten und dort gemeinsam spielten. 

Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler sich Stöcke suchen und schnitzen. Auf die Spitze wurde eine leckere Wurst gespießt, die über dem Feuer heiß gemacht und danach schnell vernascht wurde. 

Apfelsaft pressen


08. Oktober 2019



 



Die Klasse 1b beschäftigte sich Anfang Oktober eine Woche mit dem Thema Apfel. Sie lernten den Apfelbaum, des Aufbau und Geschmack des Apfels kennen. Abschließend beschäftigten sie sich mit der Herstellung von Apfelsaft und durften diesen selbst pressen. 

Herr Biegert, Lehrkraft an der GWRS Kippenheim, brachte seine Trotte mit und erklärte den Kindern, wie sie hiermit Apfelsaft pressen konnten, der anschließend ausgiebig verköstigt wurde.

Verkehrsschulung
Klasse 1

- SWEG Bustraining  
- Das kleine Zebra
- ADACUS

In den ersten Schulwochen der Erstklässler/Innen gab es verschiedene Verkehrsschulungen, sodass sich die Kinder auf dem Schul- und Heimweg sicher bewegen. 

Zu Besuch war ein Busfahrer der SWEG. Er fuhr mit den ersten Klassen zum Sportplatz und zeigte das sichere Ein- und Aussteigen und erklärte die Regeln beim Fahren mit dem Bus. 

Ebenso war "Das kleine Zebra" und "ADACUS" zu Besuch. Spielerisch und mit vielen tollen Liedern brachten sie den Kindern die Verkehrsregeln näher und sorgten für gute Stimmung. 

Klasse 4:

Fahrradprüfung 

auf dem Verkehrsübungsplatz 

Gleich am Schuljahresanfang mussten die beiden vierten Klassen ihr Können und ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad unter Beweis stellen. 


Unter Anleitung zweier Polizisten lernten sie, sich sicher mit dem Rad im Straßenverkehr zu bewegen.
Dabei mussten die Schüler/innen sich sehr anstrengen, hatten aber auch viel Spaß.


Am Ende war die Freude groß, denn alle hatten die Prüfung bestanden und konnten ihren „Fahrradführerschein“ entgegennehmen.