Frühjahr 2020

Klasse 2b 

Musikerin Frau Schrape zu Besuch 

mit dem Fagott 

Im Musikstück „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofieff wird der Großvater durch das Fagott dargestellt. Nachdem wir bereits die Klarinette als Begleitung der Katze kennengelernt hatte, kam dann die Musikerin Frau Schrape als Expertin für das Fagott in den Unterricht. So erfuhren wir, dass das Fagott aus mehreren Teilen zusammengesetzt wird und eine Gesamtlänge von circa 2,60 Metern hat. Der Tonumfang von ganz tiefen, brummeligen Tönen bis hin zu ganz hohen Tönen beträgt 3,5 Oktaven. Frau Schrape  erzählte uns, wie lange sie schon Fagott spielt und was ihr am Fagott so gut gefällt. Als sie dann das Leitmotiv vom Großvater vorspielte, haben wir mitgesummt. Da viele von uns niemals zuvor ein Fagott von Nahem gesehen haben, war es nun doppelt toll: Es zu sehen und live zu hören!